Fasent verbrannt!

Baronspaar übernahm traurige Pflicht

Die Fasent 2022 hat am Lindenplatz unter Beisein des Baronspaares Marlies I. und Karlheinz I. sowie einer Hand voll Narren den letzten Atemzug getan und wurde traditionell verbrannt.

Digidaler Zunftobend in Bildern ...

ein Abend voller närrischer Höhepunkte!

Bildergalerie: Digidaler Zunftobend

Scher ein ...

und werde Mitglied bei den Schergässlern!

Die Schergässler freuen sich immer über Zuwachs, sei es in Form aktiver Fasnachter oder Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit durch eine passive Mitgliedschaft für lediglich 20 € im Jahr. Beitreten - Spaß haben!

 

Jahreshauptversammlung 2018: Vorstandschaft wiedergewählt

Bei der am 4. Mai 2018 abgehaltenenen Jahreshauptversammlung im Nörgler wurde die Vorstandschaft mit Oberzunftmeister Thomas Fischer und Zunftmeister Armin Furtwängler an der Spitze einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Zwei Änderungen gab es bei den Zunfträten zu vermelden: Für die scheidenden Monika Schmidt und Achim Meier traten Christian Disch und Simon Moser dem Gremium bei. Oberzunftmeister Thomas Fischer dankte Monika Schmidt, die acht Jahre lang als Zunfträtin aktiv war, und Achim Meier, der sich stolze 26 Jahre im Zunftrat engagierte, für deren tatkräftiges Wirken.

Beide werden der Zunft weiterhin aufs Engste verbunden bleiben, die auf ein arbeitsintensives, aber erfolgreiches Jahr zurückblicken kann. Ortsvorsteher Klaus Girstl, der die Entlastung vornahm, sprach von einem Etappenrennen, das die Fasentzunft in den vergangenen Monaten absolviert habe. Nach der Einweihung des Narrenbrunnens im April 2017 folgte die Ausrichtung des 73. VON-Herbstkonvents im Oktober. Zeit zum Durchatmen blieb danach aber keine, denn das Jubiläumsjahr "90 Jahre Richebacher Dorffasent" stand vor der Tür und wollte organisiert werden. Dies ist den Zunftverantwortlichen gemeinsam mit den Zunftmitgliedern bestens gelungen, wusste Oberzunftmeister Thomas Fischer zu berichten. Besonders imponiert habe ihm dabei die Art und Weise, wie die Zunftmitglieder die zahlreichen Arbeitsdienste bewältigten: Immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht! Dies war am Abend der Jahreshauptversammlung angesichts der vorgetragenen Zahlen auch bei Rechnerin Petra Christmann zu verzeichnen. In die von ihr geführte Mitgliederliste konnte sie im Verlaufe des Abends einen neuen Eintrag tätigen. Daniel Eismann wurde in die Reihen der Hästräger aufgenommen. Positiv aufgenommen wurde auch der von Katja Bohy vorgetragene Tätigkeitsbericht über die Jugendarbeit der Zunft. Nach dem Ausblick auf die anstehenden Monate und Fasent 2019 endete die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung mit einem gemütlichen Beisammensein.

 Unsere Sponsoren

 _____________________________________________

 
Mediapartner

 

_______________________________

 
Social Media

 

  Facebook   Instagramm
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.